Beitragsseiten

 

1980 – Das Jahr 1980 stand wieder im Zeichen eines regen Schießbetriebes. So konnte bei den Kreismeisterschaften in der LG-Damenklasse Paula Heinze den Kreismeister stellen, im KK-Standard den 2. Platz, ebenso wie Manfred Heinze den 2. Platz im KK-Standard der Schützenklasse. In der Disziplin Englisch-Match der Junioren konnte Josef (Flipsi) Rettenmeier den dritten Platz der Kreismeisterschaften belegen. Die Mannschaft der Schützenklasse in der Disziplin  Englisch-Match konnte sich den 2. Platz sichern. Bei den Bezirksmeisterschaften konnte Paula Heinze in der Disziplin LG-Damen und Standard-Damen je den 2. Platz erreichenAuch bei verschiedenen Preisschießen wurden wertvolle Preise herausgeschossen.Zu den Landesmeisterschaften 1980 in Fellbach-Schmiden qualifizierten sich Paula und Manfred Heinze in der Disziplin Luftgewehr.Durch ihre konstanten Leistungen wurde Paula Heinze in den Bezirkskader berufen an dessen Erfolg sie maßgeblich beteiligt war. Den Vereinswanderpokal im Jahre 1980 gewann der Gesangverein Dankoltsweiler. Bei den 10. und letzten Int. Volkswandertagen der Schützengilde im Jahre 1980 konnte man eine bildlich dargestellte Ansicht von Jagstzell auf  einem Ornamentteller erwandern. Das Jahr 1980 brachte für die SGi Jagstzell auch eine Wende im Veranstaltungskalender. So wurde auf Grund der mäßigen Teilnehmerzahlen an den Volkswandertagen der letzten zwei Jahre der Beschluss gefasst, diese Wandertage nach10-maliger Veranstaltung nicht mehr abzuhalten.  Als Ersatz für diese Veranstaltung wurde im November 1980 erstmals unter der Organisation von Oberschützenmeister Wolfgang Rettenmeier ein Fischessen in der Turn- und Festhalle Jagstzell durchgeführt. Da eine solche Veranstaltung einmalig war und weit und breit seinesgleichen suchte, war deren Gelingen für die Vorstandschaft der SGi kein unerhebliches Risiko.Da die Mitglieder tatkräftig mithalfen wurde es zu einem großen Erfolg. Dies zeigte sich daran, dass bereits 2 weitere Veranstaltungen vollständig ausgebucht sind und für danach folgende Fischessen bereits Bestellungen vorliegen. Das abgeänderte Baugesuch konnte nach Ausräumung von Unstimmigkeiten mit dem Wasserwirtschaftsamt im Jahre 1980 an die Gemeinde weitergeleitet werden.