Da der letzte gemeinsame Fototermin der Schützen schon gut 20 Jahre zurückliegt, trafen sich kürzlich 52 Schützinnen und Schützen der Schützengilde Jagstzell hinter dem Schützenhaus zu einem gemeinsamen Gruppenfoto. Man nutzte den Termin des Böllerübungsschießens, um möglichst eine große Anzahl von Mitgliedern zu diesem Anlass begrüßen zu können. Im Anschluss daran wurde das erste Böllerübungsschießen in diesem Jahr abgehalten. Bei strahlendem Sonnenschein konnte man auch wieder Gäste von der Böllergruppe aus Schrezheim begrüßen. Zum Abschluss der Veranstaltung gab es noch Leberkäse mit Kartoffelsalat, welcher vom Verein spendiert wurde.

Schützengilde Jagstzell e.V.
Ralf Lechler
Pressewart